Gelungene Winterwanderung !

Am Sonntag den 12. Januar 2020 war die Landesgruppe Baden-Pfalz-Saar des St. Bernhards-Klub e.V. anlässlich ihrer diesjährigen Winterwanderung zu Gast in der saarländischen Gemeinde Schwalbach.

Hierzu trafen wir uns am Schäferhunde-Vereinsheim der OG. Schwalbach-Griesborn umunsere Wanderung durch die nahe Umgebung durchzuführen.

Zunächst ging es zur Reithalle, vorbei an den alten Gebäuden des Eisenbahnschachts wo im Jahr 1950 zuletzt Kohle gefördert wurde. Die noch verbliebenen Bauten der Anlage werden heute als Schule und Turnhalle genutzt, ein weiteres Gebäude beherbergt das Schmiede- und Schlossermuseum. Weiter ging es durch Wald und Parkanlagen um nach ca. 1,5 Stundenwieder zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Glück hatten wir mit dem Wetter, trotz bedeckten Himmel konnte die Wanderung trockenen Fußes stattfinden.

Bevor sich unsere sehr beachtliche Gruppe in Bewegung setzte begrüßte der 2. Vorsitzende der Landesgruppe Herbert Schnepper die anwesenden Vereinsangehörigen und Bernhardinerfreunde und bedankte sich für das zahlreiche Erscheinen.

Insgesamt kamen 46 Berhardinerfreundinnen und -freunde mit 18 Bernhardinern, drei Doggen, zwei Labradore, ein Jack Russel und ein Neufundländer um an der Winterwanderung teilzunehmen. Bedenkt man das viele der Teilnehmer sehr weite Anreisen in Kauf nahmen, z.B. aus Idar-Oberstein, dem Pirmasenser Raum, aus Speyer und sogar aus Iserlohn, ist die Teilnehmerzahl mehr als nur erfreulich zu betrachten, von der Vielzahl der Hunde ganz

abzusehen.

Im Anschluss verweilten wir im Hundeheim, haben gemeinsam zu Mittag gegessen und uns bei Kaffee und Kuchen ausgetauscht.

Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch des Bürgermeisters der Gemeinde Schwalbach, Herr Hans-Joachim Neumeyer, sowie des Ortsvorstehers, Herr Bernd Schweitzer, die beide, nach eigener Aussage unserer Einladung sehr gerne gefolgt sind und sich vor Ort über unsere Wanderung und den St. Bernhards-Klub, sowie die Landesgruppe informiert haben.

Wir standen Beiden Rede und Antwort und gaben Auskunft über unsere Vereinstätigkeiten.

Dem Wunsch des Bürgermeisters auf ein Gruppenfoto sind wir natürlich nachgekommen.

Vielen Dank für euer Interesse und euren Besuch.

Ein Dank gilt auch dem Reporter, Herr Ruppenthal, für seinen Besuch und den sehr detaillierten Fotobericht in der Saarbrücker Zeitung.

Nicht vergessen wollen wir unsere Gastgeber vom Schäferhunde-Verein OV. Schwalbach-Griesborn für die Überlassung des Vereinsheimes und die freundliche Bewirtung.

So ging auch der erste Höhepunkt unserer Landesgruppe in diesem Jahr zu Ende.

Dies nehme ich als Organisator zum Anlass allen zu danken die diese Veranstaltung mit organisiert, daran teilgenommen und egal in welcher Art und Weise zum guten Gelingen beigetragen haben.

 

 

TABELLION Dirk

Organisator der Wanderung